Stretch- und Wickelmaschinen übernehmen automatisiert das Einstrechen der Waren.

Für einen optimalen Ablauf und entsprechende Zeiteinsparung sorgt dabei nicht nur die Automatisierung an sich, sondern auch die hohe Laufmeterzahl der Maschinenstretchfolie pro Rolle.

www.stretchfolienprofi.de bietet ein umfassendes Sortiment an Maschinenstretchfolien für unterschiedliche Bedarfe und über dieses hinaus, auch die passende Maschinentechnik. Sie planen die Anschaffung einer Stretchmaschine oder eines Stretchroboters? Gerne kommen wir für eine Projektbesprechnung Stretchmaschinen und Stretchroboter auch vor Ort.

Checkliste für eine Stretchmaschine:

- Welche Palettenart soll gestretcht werden?

- Welche Abmessung hat die Palette (Länge x Breite x Höhe) ?

- Wie schwer ist die zu stretchende Ware?

- Welches Gewicht soll gestretcht werden?

- Wie wird die Stretchmaschine beladen: Gabelstapler oder Hubwagen?

- Wird eine Auffahrrampe benötigt?

- Handelt es sich um leichte Ware die beim Stretchen durch einen Niederhalter fixiert werden muss?

- Wie viele Paletten sollen an einem Tag maschinell gestretcht werden?

- Was für eine Art von Maschinenstretchfolie soll verarbeitet werden?

- Muss die Maschine eine Vorreckeinrichtung haben?

- Soll die Stretchfolie automatisch angelegt und abgeschnitten werden?

- Werden spezielle Wickelzyklen oder ein Wickelmodus z.B. Kreuzwicklung benötigt?

- Benötigt die Maschine weitere Programme in der Steuerung?

 

Sie haben Fragen?

Für jegliche Fragen rund um das Thema Hand- und Maschinenstretchfolie stehen wir Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung. Bitte beachten Sie unsere Telefonzeit: Montag bis Freitag 9-12 und 13-16 Uhr. Außerhalb dieser Zeit schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an: info@stretchfolienprofi.de, wir antworten Ihnen innerhalb von 12 Stunden mit Ihrem individuellen Angebot.


* Zzgl. MwSt., zzgl. Versandkosten